Mobile Social Networking – In Deutschland kaum genutzt

Donnerstag, 29. Januar 2009

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Auf dem mittlerweile wohl bekanntesten deutschen Blog Basicthinking.de bin ich gerade auf einen interessanten Artikel bezüglich der Nutzung des mobilen Internets im Bezug auf die Pflege von sozialen Kontakten gestoßen. Der Artikel bezieht sich auf eine Studie von comScore, laut welcher nur 3.3 Prozent aller Deutschen ihr Handy für die Kontakpflege im mobilen Internet nutzen sollen. Als Grund werden die zu teuren Gebühren für das Surfen im Internet per Handy angeführt.

Ich gehöre momentan noch zu den 96.7 Prozent der Deutschen die ihr Handy noch nicht zum surfen nutzen. Ehrlich gesagt sehe ich es nicht ein zum momentanen Zeitpunkt die doch recht hohen Kosten zu zahlen. Gäbe es beispielsweise günstige Flatrates fürs mobile Internet, dann wäre ich bestimmt einer der Ersten die diese dann nutzen würden. Jegliche Wartezeiten könnten dann effektiv genutzt werden um beispielsweise durch die abonnierten Feeds stets bestens informiert zu sein; meinen Blog könnte ich von jedem Ort mit interessanten und aktuellen Inhalten füllen. Fehlen nur noch die passenden Flatrates bzw. Preise.

Der Artikel auf Basicthinking.de und die dazugehörige comScore- Studie sind wirklich lesenswert, ein Besuch lohnt sich!.

Leave a Reply