Grundgerüst einer HTML-Datei

Dienstag, 23. Juni 2009

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Die Entwicklung einer Internetseite beginnt in der Regel mit dem Einfügen des HTML-Grundgerüstes in ein leeres Dokument des entsprechenden Editors.

Folgendes Grundgerüst kann hierfür verwendet werden (je nach verwendetem Doctype sollte das HTML-Grundgerüst entsprechend angepasst werden):

<doctype>
<html>
<head>
<title> </title>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" >
<meta name=”description” content=”Your Description”>
<meta name=”keywords” content=”Your Keyword 1, Your Keyword 2”>
<meta name="robots" content="index,follow">
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="yourstylesheet.css">
</head>
<body>
</body>
</html>

Erläuterungen:

<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" >

Mit dieser Angabe wird dem Browser mitgeteilt, welcher Zeichensatz verwendet wird.

<meta name=”description” content=”Your Description”>

Mit dieser Angabe kann den Suchmaschinen eine Beschreibung der Internetseite vorgeschlagen werden. Diese wird allerdings nicht immer angezeigt.

<meta name=”keywords” content=”Your Keyword 1, Your Keyword 2”>

Auch diese Angabe ist für die Suchmaschinen bestimmt. Durch die Angabe von Keywords kann den Suchmaschinen eine entsprechende thematische Einordnung der Internetseite vorgeschlagen werden.

<meta name="robots" content="index,follow">

Durch diese Angabe wird den Suchmaschinen vorgegeben, ob sie die Seite, auf der sich der Suchmaschinen-Robot gerade befindet, indexiert werden soll und ob den auf der Seite ausgebrachten Links gefolgt werden soll.

<link rel="stylesheet" type="text/css" href="yourstylesheet.css">

Mit dieser Angabe wird das entsprechende Cascading-Style-Sheet (CSS) referenziert.
Die restlichen Angaben sollten selbsterklärend sein. Sollten dennoch Fragen aufkommen, so können diese per Kommentarfunktion gestellt werden..

Leave a Reply