Erweiterbare Anzeigen: Neues Anzeigenformat bei Google AdSense

Freitag, 6. März 2009

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Google hat ein neues AdSense-Anzeigenformat eingeführt. In Zukunft wird es dann also für Advertiser möglich sein mit sogenannten „erweiterbaren Anzeigen“ zu werben, die dann auf den Websites der Publisher angezeigt werden. Sollte ein Publisher keine erweiterbaren Anzeigen auf seiner Website wünschen, so können diese deaktiviert werden, indem die Schaltung von Image-Anzeigen deaktiviert wird (genaueres kann in der Google FAQ unter „Erweiterbare Anzeigen“ nachgelesen werden).  

Wie im Inside AdSense Blog von Google zu lesen ist, vergrößern sich die erweiterbaren Anzeigen erst, wenn eine vom Besucher initiierte Aktion erfolgt (beispielsweise durch einen Klick des Besuchers)..

One Response to “Erweiterbare Anzeigen: Neues Anzeigenformat bei Google AdSense”



  1. omBuzzer.de Says:

    Adsense wird um Expandables erweitert…

    […] Expandables sind Anzeigen bzw. Banner, die eine gewisse Interaktivität mit sich bringen: Eine bloße Berührung mit dem Mauszeiger […]…

    VA:F [1.9.3_1094]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Leave a Reply