Checkliste für Webkatalogbetreiber

Sonntag, 8. März 2009

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Die meisten Webkataloge dienen heute nur noch dem Linkbuilding, ihre ursprüngliche Funktion als „Suchdienst“ haben wohl nur noch die wenigsten inne. Webkataloge sind leider nicht mehr für die suchenden Besucher gemacht, sondern zum Großteil nur noch auf die Belange der Webmaster ausgelegt. Wie würde denn ein guter Webkatalog aussehen, der seine ursprüngliche Funktion als Treffpunkt für Suchanfragen und Werbemöglichkeit für Webmaster erfüllt? Ich habe eine kleine Recherche gestartet und habe viele Webkataloge besucht. Ich habe sie alle aus der Sicht eines Besuchers, der den Webkatalog für seine Suche verwenden möchte, analysiert. Daraufhin habe ich die folgende Checkliste für Webkatalogbetreiber und für Webmaster, die einen Webkatalog starten möchten, zusammengestellt. Durch die Punkte in der Checkliste soll der Webkatalog wieder besucherfreundlich werden und den eingetragenen Seiten wieder mehr „echte Besucher“ vermitteln.

Webkatalog-Checkliste

Hohe Qualität der Einträge

  • Bietet die Seite gute und umfangreiche Informationen?
  • Bietet die Seite sogar einzigartige Informationen?
  • Ist die Optik der Seite für den Besucher zumutbar?
  • Würde ich, wenn ich auf der Suche wäre, auf der zur Aufnahme vorgeschlagenen Seite fündig werden?
  • Sind die Beschreibungen der vorgeschlagenen Seite hilfreich, oder sollte man sich als Webkatalogbetreiber die Möglichkeit offen lassen, diese zu verändern?

Suchfunktion ( Suchfeld )

  • Ist das Suchfeld auf den ersten Blick gut sichtbar?
  • Liefert die Suche ordentliche Ergebnisse?
  • Werden bei regionalen Suchanfragen ( z.B. Handwerk + PLZ + Ort ) die richtigen Ergebnisse gefunden?
  • Nutze ich meinen Webkatalog selbst wenn ich etwas Suche und werde ich dann fündig ( vorausgesetzt in der entsprechenden  Kategorie gibt es schon Einträge ) ?

Webdesign / Optischer Eindruck

  • Ist das Webdesign übersichtlich und gut strukturiert?
  • Wirken Start- und Unterseiten des Webkataloges überladen ( z.B. durch Werbung, Banner oder sonstige Informationen ( z.B. Texte, die nur für die Suchmaschinen ( SEO ) eingefügt wurden ) oder ist sofort das Wesentliche, nämlich hochwertige Seiten, erkennbar? 
  • Hat das Webdesign einen Wiedererkennungswert, oder handelt es sich um ein Standardtemplate eines Webkatalog-Skripts?

Tag Cloud

  • Macht es Sinn eine Tag Cloud einzufügen, um dem Besucher mit nur einem Klick die gesuchten Seiten anzuzeigen
  • Ist die Tag Cloud gut sichtbar, aber gleichzeitig nicht störend?
  • Ist eine Tag Cloud mit den letzten Suchbegriffen hilfreich?
  • Ist eine Tag Cloud mit Tags von den eingetragenen Seiten hilfreich?

Meldefunktion

  • Existiert eine Meldefunktion für defekte Links, sodass auch die Besucher die Möglichkeit haben für Ordnung zu sorgen?
  • Ist die Meldefunktion einfach und unkompliziert in der Handhabung?

Klare Kategorisierung

  • Ist die Kategorisierung des Webkataloges für den Besucher problemlos nachvollziehbar?
  • Ist eine spezifische Suche per „durchklicken“ problemlos möglich?
  • Haben auch Nischenthemen ihre eigenen Kategorien?

Regelmäßige Wartung

  • Wird anstatt von Grafiken ein rotes „x“ angezeigt?
  • Funktioniert die interne Verlinkung?
  • Werden die eingetragenen Seiten regelmäßig überprüft?

Meiste Klicks / Neueste Seiten

  • Wird dem Besucher die Möglichkeit gegeben im Webkatalog zu „stöbern“?

URLs

  • Haben die URLs „sprechende Namen“?
  • Sind diese gut zu merken?

Sollte es Anregungen oder weitere Vorschläge / Punkte für die Checkliste geben, können diese sehr gerne als Kommentar geäußert werden. Ich werde diese dann gegebenenfalls in die Liste einbauen. Auch würde ich mich über weitere Meinungen zum Thema Webkataloge freuen.

Als kleiner Hinweis:

Die Meinung von Google zu Webkatalogen.

Checkliste für Webkatalogbetreiber, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Leave a Reply