Modernes Webdesign

Montag, 1. Oktober 2012

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 2.3/5 (20 votes cast)

Wer eine Internetpräsenz erstellt, der verfolgt das Ziel, dass viele User sich diese Seite anschauen, von ihr angetan sind und sich für den Inhalt interessieren. Ob Sportvereine, Internetshops oder soziale Plattformen – eine Webseite muss sofort ansprechen und Internet-Benutzer neugierig machen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden häufig professionelle Webdesigner engagiert, die sämtliche Inhalte einer Seite optimal aufbereiten und ein perfektes Layout erstellen. Nur eine gute Gestaltung wirkt sich auch positiv auf die Präsenz aus, lässt sie seriös und interessant erscheinen.

Gestalterische Aspekte eines modernen Webdesigns

Ein gutes Konzept und anschließende gestalterische Umsetzung sind Grundlage für eine ansprechende Webseite. Dabei spielen Farben, Layout, Schriften, Grafiken und natürlich ein gutes Webhosting eine bedeutende Rolle. Wichtig ist, dass die Internetseite genau auf die angestrebte Zielgruppe ausgerichtet wird, das heißt, an Interessen und aktuelle Trends des Klientel angepasst wird. Soll beispielsweise das Interesse von Kindern geweckt werden, so muss entsprechend auf kindgerechte Aspekte zurückgegriffen werden, wenn es um die Gestaltung der Webseite geht. Anders würde die Gestaltung der Internetpräsenz einer seriösen Bank aussehen, die natürlich ältere User anziehen und vertrauenerweckend wirken soll.

Ein gutes Webdesign und Webhosting in Verbindung mit gutem Content

Neben der Ausrichtung auf eine bestimmte Zielgruppe müssen Text und Grafiken einer Webseite besonders angenehm erscheinen.  Keine endlos langen Texte, an denen man schnell das Interesse verliert oder blinkende Grafiken, die vom Wesentlichen ablenken – vielmehr sind ein kurzer Text , der sich farblich vom Hintergrund abhebt, und kleine ergänzende Grafiken sehr vorteilhaft, um mit der Webseite Erfolg zu haben. Das A und O des Webdesigns ist eine klare Struktur, die es Besuchern besonders leicht macht, sich zurechtzufinden. Blinkende Eyecatcher und langweilige Texte sind Tabu, spannende zusätzliche Videos und moderne Schriften voll im Trend.

Schablonendenken ist völlig fehl am Platz, denn nur die Webseite, die heraus sticht, wird auch viele neugierige Besucher gewinnen.

Oftmals wird ein Webhoster, auch Netzwirt genannt, zusätzlich für die Gestaltung der Webseite engagiert. Dieser sorgt gegen Entgelt zum Einen dafür, dass sämtliche Inhalte der Webseite dauerhaft online bereitstehen, das heißt, er stellt Ressourcen zur Verfügung, die alle Daten ständig im Netz halten, zum Anderen kümmert er sich um die Gestaltung, wenn es gewünscht wird. Das Webhosting ist besonders wichtig, denn wenn schlecht mit der Internetpräsenz gewirtet wird und sie vielleicht sogar gar nicht geöffnet werden kann, wird bei Usern schnell ein schlechter Eindruck erweckt.

Webdesign und Online Marketing

Sonntag, 19. Juni 2011

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 2.3/5 (19 votes cast)

Das Design einer Webseite ist einer der wichtigsten Punkte überhaupt, wenn es darum geht, einen guten Eindruck bei Besuchern und Interessierten hinterlassen zu wollen. Demnach sollte das Webdesign stets zum Inhalt und demnach Content der jeweiligen Seite passen. Möchte man beispielsweise eine Webseite über Babyvornamen gestalten, so würden sich hierzu die beiden Farben „rosa“ und „hellblau“ perfekt eignen. Gestalterisch ließe sich das Layout mit Baby-Grafiken, Fotos und passenden Bildern weiter aufwerten.

Besonders wichtig ist, dass das Webdesign in sich stimmig ist und gemeinsam mit den Inhalten ein summarisches und damit einheitliches Ganzes ergibt. So kann erreicht werden, dass sich die Besucher auf der jeweiligen Webseite wohlfühlen. Darüber hinaus ist es essentiell, für eine gute Usability, also eine optimale Benutzerfreundlichkeit, zu sorgen. Dies bedeutet, dass die Menüstruktur klar sein sollte, damit sich die Benutzer gut zurechtfinden und sich problemlos durch die ganzheitliche Webseite „klicken“ können.

Doch seien wir einmal ehrlich: Was nützt einem Webseitenbetreiber eine im Hinblick auf das Layout sowie gestalterische Aspekte ansprechende Webpräsenz, wenn sie in Suchmaschinen wie u.a. Google von anderen Personen, Usern und Interessierten nicht gefunden wird? Genau genommen ist eine derartige Webseite eigentlich „wertlos“, da sie aufgrund schlechter Rankings in den Suchmaschinenergebnissen keinen Besucheransturm verzeichnen kann. Demnach erweist es sich als nötig, eine Webseite SEO-technisch (SEO: Search Engine Optimization, zu Deutsch: Suchmaschinenoptimierung) zu optimieren. Doch wer kann diese Aufgabe erfolgsorientiert übernehmen? – Antwort: Eine sogenannte Internet Marketing Agentur ist darauf spezialisiert, Webseiten im Hinblick auf wichtige Suchmaschinenoptimierungsaspekte so aufzubauen, dass sie für essentielle Keywords gute Rankings in den Suchmaschinenergebnissen besitzt. Für einen Webdesign-Agentur in Braunschweig wäre es beispielsweise wichtig, bei Keywords wie u.a. „Webdesign Braunschweig“, „Webdesign in Braunschweig“, „Webdesign-Agentur Braunschweig“, etc. ganz weit vorne gelistet zu sein.

Tatsache ist, dass jene Webseiten, welche auf den ersten drei Plätzen in den Suchmaschinenergebnissen bei einem Keyword zu finden sind, die meisten Besucher erhalten. Ist man mit seiner Webseite bei einem wichtigen Keyword beispielsweise auf der dritten Seite vertreten, so wird die Seite nicht viele bis gar keine Besucher verzeichnen.

Doch wie gelangt man mit seiner Webseite nun auf die vordersten Plätze in den Suchmaschinenergebnissen? Eine explizite und genau Anleitung existiert dafür leider nicht; eine Garantie, möglichst weit vorne zu landen, gibt es ebenfalls nicht. Bekannt ist nur, dass die jeweilige Webseite sowohl im Hinblick auf OnPage- als auch auf OffPage-Faktoren optimiert werden muss.

  • OnPage: Dies betrifft all das, was sich direkt auf der Seite abspielt, d.h. Title, Meta-Description, SEO-optimierte Webtexte versehen mit den wichtigen Keywords, Überschriften-Struktur (H1-H6), etc.
  • OffPage: Dies betrifft all das, was sich außerhalb der Seite abspielt und bedeutet demnach, dass sich die Webseite eine gewisse Reputation aufbauen muss, indem sie von anderen externen Webseiten verlinkt wird. Je mehr Links, bezogen auf deren Anzahl und Qualität, eine Webseite besitzt, desto höher wertet Google die Reputation dieser jeweiligen Webpräsenz.

GrupoArgentino.com

Mittwoch, 1. September 2010

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 3.6/5 (30 votes cast)

Aaron Moody Design

Mittwoch, 1. September 2010

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 3.5/5 (14 votes cast)

Evil Dogboy

Mittwoch, 1. September 2010

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 2.8/5 (15 votes cast)

Simple Drive

Mittwoch, 1. September 2010

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 3.6/5 (14 votes cast)

Draftboard

Mittwoch, 1. September 2010

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 4.5/5 (14 votes cast)

Webdesign-er.com wird versteigert

Dienstag, 31. August 2010

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 4.3/5 (13 votes cast)

An anderer Stelle konnte man bereits schon erfahren, dass Webdesign-er.com (Domain + Projekt) verkauft werden soll. Nun möchte ich an dieser Stelle zum einen auf die Auktion, welche bei Sedo schon in Gange ist und am Donnerstag, den 02.09.2010  um 9:00 Uhr MESZ auslaufen wird, aufmerksam machen, zum anderen möchte ich ein paar Worte über die Verkaufsgründe schreiben.

Zunächst der Link zur Auktion: Auktions-Details bei Sedo

Die Gründe kann ich tatsächlich, wie oben geschrieben, mit ein paar Worten erläutern: Da ich mich zukünftig um neue Projektideen kümmern möchte und mir dazu momentan die nötige Zeit fehlt, muss ich das Projekt, welches mittlerweile seit über einem Jahr und acht Monaten im WWW zu finden ist, abgeben.

An dieser Stelle möchte ich auch den (Stamm)Lesern und den Kommentatoren danken, die den Blog begleiten und bereichern. Ob das Projekt nach dem Verkauf in der momentanen Form beibehalten wird, kann ich nicht sagen, denn das bleibt dem Käufer überlassen. Ich würde mich allerdings freuen, wenn der Käufer auf meinem bisherigen Engagement aufbaut und das Projekt weiterführt und weiterentwickelt.

Interessenten für Webdesign-er.com finden auf der oben verlinkten Sedo-Seite weitere Informationen und Details zum Projekt.

Cubex

Dienstag, 31. August 2010

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 3.5/5 (12 votes cast)

VO5

Dienstag, 31. August 2010

VN:F [1.9.3_1094]
Rating: 2.4/5 (14 votes cast)